Von Beethoven bis Star Wars

Landesblasorchester Baden-Württemberg

Endlich wieder Musik nach über eineinhalb Jahren! Daher gibt es einiges nachzuarbeiten und das LBO präsentiert ein Programm von Beethoven bis Star Wars. Das Jahr 2020 stand eigentlich zu Ehren Beethovens im Zeichen seines 250. Geburtstages – doch es kam anders. Umso erfreulicher, dass das vertagte Programm – storniert und frisch serviert – nun in Staufen präsentieren wird. Unter der Leitung des niederländischen künstlerischen Leiters Björn Bus erleben wir das erste LBO-Konzert seit zwei Jahren und freuen uns auf ein abwechslungsreiches Programm!

Ludwig van Beethoven (1770-1827) arr. Douglas McLain
Egmont (1810/2015)
Ouvertüre

Christiaan Janssen (*1974)
Capriccio (2015)

Johan de Meij (*1953)
Extreme Beethoven (2012)

John Williams (*1932) arr. Paul Lavender
Symphonic Suite from Star Wars: The Force Awakens (2015)

  1. March of the Resistance
  2. Rey’s Theme
  3. Scherzo for X-Wings
  4. The Jedi Steps and Finale

Das Landesblasorchester Baden-Württemberg ist das Auswahlorchester des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg e.V. (BVBW). Es genießt seit seiner Gründung 1978 europaweit großes Ansehen und gilt als eines der erfolgreichsten deutschen Blasorchester. Sein hohes musikalisches und künstlerisches Niveau macht die Mitwirkung für die rund 85 hochqualifizierten und engagierten Musikerinnen und Musiker besonders attraktiv.

An vier Wochenenden pro Jahr erarbeitet das Orchester in intensiven Proben die anstehenden Konzertprogramme. Das Repertoire umfasst Originalkompositionen und Bearbeitungen klassischer Werke. Uraufführungen und kammermusikalische Besetzungen sind ebenso Bestandteil des jährlichen Programms. Zahlreiche internationale Preise, Referenzen und CD-Produktionen dokumentieren die besondere Qualität des Landesblasorchester Baden-Württemberg.

https://youtu.be/BxVHgGAUPnQ
https://www.landesblasorchester.de/programm/

Björn Bus
www.landesblasorchester.de
www.facebook.com/landesblasorchester
www.instagram.com/landesblasorchester
www.youtube.com/landesblasorchester

Um was geht's?

Oft gestellte Fragen

Vieles wird wieder möglich! Musikvereine, Chöre und Theaterensembles erhalten ausreichend große Räume, um neu zu starten.

„Storniert? – Frisch Serviert! Comeback der verpassten Möglichkeiten“ – unter diesem Motto können in den nächsten Monaten zahlreiche Veranstaltungen wieder im Staufener Kulturkalender auftauchen.

Es ist Platz für Konzerte, Lesungen oder Vortragsabende, für Versammlungen, Jugendprojekte, Kino, Schul- und Gemeindefeiern sowie für Veranstaltungen von Firmen und Institutionen.

Karten für das Programm können Sie über die Tourist-Information Staufen, die Tourist-Information Münstertal oder direkt bei Reservix erwerben.

Auf der Neumagenstraße am Kreisverkehr ins Gewerbegebiet Gaisgraben, die erste links Richtung Edeka. Zwischen BDB-Baustelle  und Skaterpark stehen links auf der Wiese die Zelte.

Die Adresse:
Janke & Kunkel-Straße 1
79219 Staufen

Über diesen Link können Sie sich den Standort der Kulturbaustelle auf Google Maps anzeigen lassen.

 

Auf der KulturBauStelle gilt für alle, die sich einmieten, proben oder Veranstaltungen besuchen.

Wir können nicht teilnehmen, wenn wir:
  • Anzeichen einer Atemwegserkrankung (Atemnot, Husten, Fieber, Halsschmerzen etc.) haben,
  • Kontakt zu einer infizierten Person hatten, bzw. der Kontakt weniger als 14 Tage zurück liegt,
  • uns innerhalb der letzten 14 Tage in einem ausländischen Corona-Risikogebiet oder Virusvarianten-Gebiet aufgehalten haben bzw. wenn Quarantäne-Gründe vorliegen.
Wir können nur teilnehmen, wenn wir zweifelsfrei nachweisen, dass wir
  • durch einen zertifizierten Anbieter negativ auf Covid-19 getestet sind.
    Bei Schülerinnen oder Schülern einer Grundschule, eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule reicht die Vorlage des Schülerausweises.
  • dass wir genesen sind,
  • dass wir vollständig geimpft sind.

Außerdem besteht auf dem gesamten Veranstaltungsgelände und während der Veranstaltung die Pflicht zum Tragen einer medizinische Mund-Nasenbedeckung. Bitte bringen Sie Ihre eigene medizinische Mund-Nasenbedeckung mit.

Die Zelte sind beheizbar und werden rechtzeitig zum Veranstaltungsbeginn auf Temperatur gebracht.

Im Zelt und ums Zelt herum

Schnappschüsse, Einblicke, Ansichten …